Der neue Trend: Self-love

Wir kennen es von Social Media – der perfekte Urlaub am Strand und die darauffolgenden Urlaubsfotos wie von einem Fotoshooting bei GNTM.

500 Likes sind da leicht drin und niemand scheint überhaupt echte Probleme zu haben.

Nur man selbst ertrinkt im Selbstzweifel, wagt sich kaum vors Haus, oder verdeckt die unreine Haut hinter Schichten an Makeup.

Unsicherheit, Komplexe, Hemmungen.

Unsere Gesellschaft zeigt uns Perfektion und weist uns darauf hin, dass wir alle überhaupt nicht in das Schema passen.

Übrig bleibt der Wusch dünner zu werden, größer zu wachsen und Kurven zu haben, mit einem unnatürlich dünnen Bauch und volleren Lippen.

Aber nicht nur Frauen sind betroffen, auch Männer müssen mit Waschbrettbauch und vollem Haar ausgestattet sein.

Es gibt nur eine Lösung: Wir müssen unsere eigene Schönheit erkennen und uns nicht an die Vorstellung der Beauty- Industrie anpassen.

Auf geht’s!

Self-Love

Schönheitsideal zu hoch, oder?

Zunächst müssen wir der Frage nachgehen, warum wir uns dem Schönheitsideal fügen.

Das ist ganz einfach – Schönheit wird uns Tag und Nacht im Fernsehen, in Werbungen und als Mode präsentiert.

Uns wird erklärt, was schön ist und als ewige Mittläufer, möchten wir auch hier mithalten können.

Dabei muss man wissen, dass das Schönheitsideal vor wenigen Jahren noch weitaus üppiger war und erst Ende des zwanzigsten Jahrhunderts neu, als dünner, definiert wurde.

Wie heißt der neue Trend?

Was schon einmal war, kann auch wieder werden – auch wenn man meinen möchte, dass die Industrie bestimmt, was wir kaufen, können wir uns quer stellen und konkret einen neuen Trend setzen.

Ein neuer Trend bedeutet aber nicht Unmengen an Essen zu konsumieren und alle Normen über Bord werfen!

Der neue Trend heißt: Selbstwertschätzung und Akzeptanz!

Wir stehen unserem eigenen Glück oft selbst im Weg.

Wir kritisieren uns unentwegt, wobei sich andere Menschen genau einen solchen Körper, vielleicht sogar dein Gesicht wünschen würden.

Wir müssen uns selbst und einander lieben lernen, uns konkrete Vorsetze machen und auch unsere kleinen Fehler akzeptieren.

In einer Welt, in der uns alle Türen offen stehen sollten wir uns nicht zu Hause verstecken.

Selbstbewusstsein ist attraktiv, finde auch du einen Weg, dich selbst lieben zu lernen.

Selbstliebe

Unsere Tipps und Tricks

Wir haben einige Tipps und Tricks für die ersten Schritte des neuen Trends.

Gesundheit und Freiheit stehen dabei im Vordergrund!

  • Du bist nicht allein! Unterhalte dich mit deinen Freunden über dieses Thema, sprecht konkret über Selbstliebe. Ihr werdet schnell feststellen, dass der Zweifel sogar an den hübschesten Freunden und Freundinnen nagt. Macht es euch zum Vorsatz zukünftig Komplimente auszusprechen und euch aufmerksamer gegenüber zu stehen.

 

  • Befasse dich mit dir selbst. Mache eine mentale Liste, die deine attraktiven, schönen und beneidenswerten Attribute beinhaltet. Berufe dich auf diese Liste, wenn dir Selbstzweifel kommen.

 

  • Ernähre dich gesund! Je besser wir unseren Körper behandeln, desto lieber mögen wir uns selbst. Wer gerne gesund kocht, ist grundsätzlich motivierter mehr Sport zu treiben, sich auf Unternehmungen einzulassen und aus dem Haus zu gehen. Ergo: Es ist uns egal wie schlank wir sind, wenn wir uns gesund ernähren und aktiv sind fühlen wir uns viel attraktiver. Sei dankbar, was dein Körper täglich leistet und erkenne, wie fähig du bist!

 

  • Wer generell gerne Zeit mit Social Media verbringt, kann auch dort nach Inspiration suchen. Oft findet man Menschen mit einer motivierenden Geschichte, die einem Schritt für Schritt dabei helfen können, sich selbst lieben zu lernen. Das bestärkt nicht nur das Gemeinschaftsgefühl, sondern spornt dazu an selbstbewusster aufzutreten.

 

  • Aber auch eine Pause von Social Media kann bei deiner Reise helfen. Sich von Models und Influencern zu trennen, kann den Blick auf die Realität lenken. Man wird nicht ständig an das eigene Körperbild erinnert und findet besser Zeit für sich selbst. Verwende die Handy-Zeit lieber damit, dich mit deinen Wünschen und Zielen auseinanderzusetzen. Zeit zur Selbstverwirklichung ist wichtiger, als die neuen Posts aus dem Urlaub deiner Cousine dritten Grades.
Blumen

Self-Love Motto

Wer sich von diesen Techniken noch nicht überzeugen konnte, sollte sie einfach für eine Woche oder zwei ausprobieren.

Das Motto deiner Selbst-love Zeit sollte lauten: “Ich bin schön, ich bin gesund, ich bin aktiv!”

Schnell werden auch deine engen Freunde und Familienmitglieder deine Veränderung bemerken.

Auch wenn du vor hast auf Dates zu gehen, solltest du dich zuerste selbst wertschätzen können – das kommt nämlich nicht nur gut rüber, sondern gehört zur Basis für eine gesunde Beziehung.

Mit diesen Worten geben wir dir einen Stoß in die richtige Richtung und wünschen viel Erfolg mit deinem Projekt.

Empfohlene Beiträge

Noch kein Kommentar, Füge deine Stimme unten hinzu!


Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.